Clair5000 die mobile Lösung der Luftreinigung in Werkstätten und Lackierbetrieben!

Mit der Clair5000 erfüllen Sie die neuen Arbeitsplatzgrenzwerte nach TRGS 900!

Die Technischen Regeln für Gefahrstoffe (TRGS) geben den Stand der Technik, Arbeitsmedizin und Arbeitshygiene sowie sonstige gesicherte wissenschaftliche Erkenntnisse für Tätigkeiten mit Gefahrstoffen, einschließlich deren Einstufung und Kennzeichnung, wieder.

Die Kundenwünsche und Anforderungen können durch ein modulares und umrüstbares System im Gegensatz zu anderen Geräten erfüllt werden.

Das Gerät verfügt über ein Fünf-faches Filtersystem und kann nicht nur Farbnebel, sondern auch Lösungsmittel und andere Schadstoffe aus der Luft filtern. Diese Filtration wird durch die Vor- und Hauptfilter mit nachgeschaltetem Feinstaub Kompaktfilter und die speziell konstruierte Aktivkohlezelle (110Kg) gewährleistet.

Die speziell entwickelte Filterfolge verhindert das Zusetzen des Aktivkohlefilters, daher kommt bei der Clair5000 der Kompaktfeinstaubfilter vor dem Aktivkohlefilter.

Zum Wohle der Gesundheit!

Die Clair5000 verfügt über 2 Anschlüsse für Abluftschläuche. Hierdurch kann bei Lackierarbeiten Luft nach außen geleitet werden (wenn gewünscht), in diesem Fall sind die Schläuche als Zubehör bei uns erhältlich. Durch diese Möglichkeit kann die Lackierrichtlinie erfüllt werden und bedeutet noch eine größere Einsatzmöglichkeit. Aufwendige Installationsarbeiten entfallen.

Der Betrieb der Clair5000 erfolgt über 400 V und die Stromaufnahme beträgt lediglich 1.350 W bei 4900 m³/h Ansaugleistung.

Auf die Lackierkabine kann somit beim Spot-Repair verzichtet werden (Enorme Kosteneinsparung).

Durch das Umluft System der Clair5000, dass die gereinigte Luft wieder ausbläst, wird die Werkstatt Temperatur beim Arbeiten nicht abgekühlt.

Der entscheidende Vorteil liegt auch in der ständigen Reinigung der Werkstatt Luft. Das Gerät erfüllt selbstverständlich die ATEX Norm (Verwendung in Explosionsgefährdeten Räumen) und entspricht den aktuellen CE-Normen.

,p>Das angeschlossene Plenum dient der Luftzufuhr: Durch das Plenum wird ein Luftvorhang gebildet der den Staub vom Objekt fernhält und den Farbnebel geführt in die Filter bläst. Einsatzbereiche sind Filterung der gesamten Werkstatt Luft sowie Absaugung beim Schleifen, Füllern und Lackieren.

Die Abluft- und Trockenzeiten werden verringert, da ein kleiner Teil der gefilterten Luft bei Bedarf an das Fahrzeug geblasen werden kann. Ein weiterer Vorteil ist, dass durch die von oben leicht herabströmende gefilterte Luft der Staub von außen ferngehalten wird; als positiver Nebeneffekt wird im Laufe der Zeit die gesamte Werkstatt entstaubt. Auf großflächiges Abkleben auch von Nachbar Fahrzeugen kann verzichtet werden. Aufwendige Installationsarbeiten entfallen. Das Gerät hat eine Grundfläche von 900 x 795 mm, ist fahrbar und kann von daher an jedem Platz ohne Probleme eingesetzt werden.

Somit ist dies ein mobiles Umluft Staub- und Lackabsauggerät das nicht nur die Schadstoffemissionen reduziert, sondern auch enorme Energiekosten einspart und dabei mobil bleibt!

Absaugtrichter für Clair, auch für Industrielösungen geeignet.

  • Auf speziellem hydraulischen Trichterhalter in der Höhe verstellbar
  • Absaugtrichter zur punktuellen und Innenraum Absaugung
  • 1 Filtergehäuse incl. Kanalübgergang auf NennØ 355 mm
  • 1 hochflexibler Spiralschlauch NennØ 355 mm, 5 m lang
  • 1 Paar Steckmanschetten, auf Spiralschlauch montiert
  • 1 Einsatz für die vordere Filterfläche incl. Stutzen NennØ 355 mm
  • 2 Blindbleche, passend für die seitlichen Filterflächen
  • absaugung1
  • absaugung2
  • absaugung3
  • absaugung4
  • absaugung5
  • absaugung6
  • absaugung7